Australien

Wo man in Melbourne übernachten sollte – Ein Leitfaden zu den besten Stadtteilen

Wenn Sie in Melbourne sind, gibt es viele wunderbare Dinge zu erleben. Die Stadt ist bekannt für ihre unverwechselbare Architektur, ihre kulturelle Vielfalt, ihre historischen Sehenswürdigkeiten und natürlich das berühmte Australian Open. Doch bevor Sie sich in die Stadt stürzen, müssen Sie sich entscheiden, wo Sie wohnen möchten. Melbourne ist eine riesige Stadt und jedes Viertel hat seinen eigenen Charme. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die besten Melbourne Nachbarschaften vor, um Ihren Aufenthalt in Down Under so angenehm wie möglich zu gestalten.

1. CBD

Das Central Business District (CBD), bekannt als Melbournes Stadtzentrum, ist der perfekte Ausgangspunkt für alle Reisenden, die das erste Mal nach Melbourne kommen. Das CBD ist das Herzstück der Stadt und bietet eine atemberaubende Skyline, historische Sehenswürdigkeiten und die besten Einkaufsmöglichkeiten der Stadt. Hier finden Sie auch das berühmte Flinders Street Station, das Melbourne Aquarium und den Federation Square. Wenn Sie also gerne zentral wohnen möchten und keine Angst vor Menschenmengen haben, ist das CBD der perfekte Ort für Sie.

2. South Yarra

South Yarra ist ein trendiges Viertel im Südosten Melbournes und gilt als eines der lebhaftesten Viertel der Stadt. South Yarra ist bekannt für seine Designer-Boutiquen, trendigen Cafés und Restaurants. Hier finden Sie auch den berühmten Chapel Street Market, wo Sie Souvenirs, Bekleidung und vieles mehr kaufen können. Wenn Sie das Nachtleben genießen möchten, gibt es in South Yarra viele Bars und Clubs, die Sie besuchen können. Das Viertel ist auch ideal gelegen, um die Royal Botanic Gardens oder den Yarra River zu besuchen.

3. St. Kilda

Für sonnenhungrige Reisende, die gerne an den Strand gehen, ist St. Kilda der perfekte Ort für Sie. St. Kilda ist ein Badeort im Süden von Melbourne und bekannt für seine langen Sandstrände und die historische Luna Park Freizeitanlage. Hier finden Sie auch das St Kilda Pier, das eine fantastische Aussicht auf den Sonnenuntergang bietet. Für die Abenteurer unter Ihnen gibt es hier auch eine Pinguin Kolonie, die Sie besuchen können. Wenn Sie während Ihres Aufenthalts gerne Rad fahren oder joggen, können Sie am Strand entlangfahren und die schöne Landschaft genießen.

4. Fitzroy

Fitzroy ist ein kulturell vielfältiges Stadtviertel, das für seine Straßenkunst, Vintage-Bekleidungsläden und trendigen Bars bekannt ist. Hier finden Sie viele unabhängige Läden und Restaurants, die Ihnen einen Einblick in das lokale Leben geben. Fitzroy ist in der Nähe des Melbourne Museum und des Royal Exhibition Building gelegen. Wenn Sie gerne zu Fuß unterwegs sind, lohnt sich ein Besuch des Edinburgh Gardens, wo Sie Picknicken oder kostenlose Outdoor-Filme genießen können.

5. Carlton

Carlton ist das italienische Viertel der Stadt und bekannt für seine ausgezeichneten Restaurants, Cafés und Pizzerien. Dieses Viertel ist auch der ideale Ausgangspunkt für einen Besuch des Melbourne Zoo, der Melbourne University und des Good Food and Wine Festival. Wenn Sie gerne shoppen gehen, sollten Sie unbedingt die Lygon Street besuchen, die als die ‚Little Italy‘ von Melbourne bekannt ist.

Fazit

Melbourne ist eine Stadt voller Leben und Kultur. Die Entscheidung, wo Sie wohnen möchten, hängt davon ab, was Sie während Ihres Aufenthalts erleben möchten. Wenn Sie sich für ein trendiges Stadtviertel entscheiden möchten, sollten Sie sich für Fitzroy oder South Yarra entscheiden. Wenn Sie lieber am Strand entspannen möchten, ist St. Kilda die perfekte Wahl. Für diejenigen, die gerne zentral wohnen und die Stadt zu Fuß erkunden möchten, ist das CBD ideal. Und wenn Sie die italienische Küche lieben, müssen Sie unbedingt in Carlton übernachten. All diese Viertel haben ihre eigenen Vorzüge und werden Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt in Melbourne bescheren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"